Donnerstag, 21. Januar 2016

Last-Minute-Rums mit Co-Z Dress

...Und schnell doch noch mal den PC angeworfen, ich mag jetzt doch nochmal zu RUMS.

Jaja so ist das, erst bloggt se tage-, ach was, wochenlang nix, und dann gleich wieder so oft ;-)


Also denn, ich habe einen tollen Kleidschnitt von SEWERA, den lieb ich grade so, da hab ich noch eine Variante mit Bleistiftrockteil, die hab ich Euch so lange schon vorenthalten...

Das Ebook gibt es übrigens bei makerist und etsy, und es lohnt sich wirklich zu kaufen.

Dabei ist die so richtig schön quietschiknallig, und ruft nach Sonne, Frühling, Wärme...ich bin ja nicht so der Wintertyp, muss ich ehrlich zugeben.


Nachdem mir heute sogar der Kofferraum zugefroren ist und ich erst zwei Stunden später meine Einkäufe aus dem heckseitigen Stauraum befreien konnte...nein, Winter und ich, das wird nix.
Ich zähle die Tage bis man wieder mit steigenden Temperaturen rechnen MUSS und freue mich wie ein kleines Kind, wenn das Termometer über den Nullpunkt klettert.
Naja bald, der Winter ist endlich und auf den Jahreszeitenwechsel ist Verlass! ;-)


Hier also mein Co-Z Dress aus einem Jeansjersey von Lillestoff, als Restchen ergattert und dann im Schrank vergessen :-) Es hat gerade so eben gereicht, deshalb sind es auch nur kurze Minipuffärmelchen geworden - gefällt mir aber richtig gut so.

Kapuze musste auch sein.
Damit es nicht zu sehr knallt - pink ist für mich schon eher selten - hab ich mit hellgrau abgesetzt.
Ich finde das passt ;-)


So, und damit ich nicht doch noch den Anschluss verpasse - ab damit zu RUMS!


Marita ist da - und bringt den Mateo mit

Der Titel ist Programm, denn seit heute gibt es wieder einen neuen tollen Schnitt von Nell und ihrem Label Bienvenido Colorido bei farbenmix.

Und Vorsicht, denn dieser Schnitt macht definitiv süchtig...



Es ist ein Shirt mit mehreren Varianten, so gibt es neben einem pfiffigen Wickelkragen auch eine Kapuze, und durch ein angesetztes Rockteil mit kleiner Kellerfalte wird das Longshirt zum Kleid :-)

Körpernah geschnitten ist MARITA - so der Name - eher für Jersey und dünne Sommersweats ausgelegt...

Da aber der Wickelkragen und die Kapuze mindestens ebenso gut für Jungs gehen, hat MARITA einen Bruder, denn das Shirt MATEO ist heute ebenfalls bei farbenmix erschienen :-)


Mangels Söhnen habe ich im Probenähen insgesamt drei Maritas umgesetzt, eine weitere wartet hier übrigens noch auf das Zusammennähen, und gemeinsam mit der zurzeit im Test befindlichen Version für die Damen ;-) werde ich sie Euch dann auch irgendwann zeigen *Mutti-Tochter-Partnerlook* :-)


Ich zeige Euch heute eine Version als Longshirt mit Kapuze, aus einem tollen Jersey von Lillestoff, den mir meine Tochter ganz geschickt abgeschwatzt hat - den wollte ich eigentlich für mich vernähen - und die entstandene Kleidchenversion möchte ich Euch auch nicht vorenthalten - so süß!


Die EBooks MARITA und MATEO bekommt Ihr ab heute bei farbenmix (Links werden nachgepflegt!).

Und nun... NOCH MEHR Fotos!! ;-)








Verlinkt bei Kiddikram

Freitag, 15. Januar 2016

Carlita Allwetterjacke ist da!

Guten Tag Ihr Lieben!

*Verschwörerisches Geflüster*

Ich bin da in etwas reingerutscht müsst Ihr wissen...ich habe mich ja so wahnsinnig gefreut!
Kaum zu fassen mein Glück. Zeitweise hüpfe ich immer noch, wenn ich nicht nähe oder mich um meine Kinder kümmere ;-)

Ich hole ein wenig aus, für diejenigen die es noch nicht wissen - also eigentlich alle:

Ich bin schon seit längerem Fan von Bienvenido Colorido-Schnitten, und schon ganz lange kaufe ich Schnittmuster bei farbenmix, denn ich verdanke ja im Grunde meine Lust aufs Nähen der bunten Auswahl an Papierschnitten, und nun auch Ebooks, die es in Hülle und Fülle bei farbenmix unkompliziert zu kaufen gibt.

Auf  Nell und Bienvenido Colorido bin ich gekommen mit Mamacita, das war mein erster Schnitt von ihr und hat einfach von Anfang an gesessen. Nach und nach durften dann auch die meisten weiteren Schnitte aus Nells Feder bei mir einziehen, die treffen einfach einen Nerv bei mir!

Dann irgendwann hatte ich unverschämtes Glück, und durfte auf meine Bewerbung hin tatsächlich im Sommer ein erstes Mal für Bienvenido Colorido Probenähen - die Hose Canelita für meine große Tochter.

Und kurz darauf dann wieder, das Fledermausshirt Lucita, und auch Luz, für uns Damen, durfte ich nähen...

Und was soll ich sagen?
Als Nell anfragte in der Gruppe, ob Interesse bestünde an einer Jacke, hab ich natürlich sofort schüchtern den Zeigefinger gehoben - und fand mich im Team für Bienvenido Colorido wieder! Jippie!


Die Jacke, um welche es ging, ist eine stylische Allwetterjacke mit Fütterung, einer in A-Linie auslaufenden raffinierten Schnittführung mit Wiener Nähten welche der Jacke im Brustbereich eine schöne körpernahe Form geben, und einem einzigartig geformten Übertritt, welcher noch zusätzlichen Windschutz gibt.


Erschienen ist Carlita bereits am Donnerstag bei farbenmix, und seitdem gibt es sie auch zu kaufen.
Unsere erste Carlita habe ich aus einem Feincord in Verbindung mit Stepper und Thinsulate genäht, die abnehmbare Kapuze kann mit KamSnaps befestigt werden. Einige Webbänder und samtenes Paspelband habe ich zur Verzierung verwendet und wie der Zufall so will können diese ebenfalls alle bei farbenmix erstanden werden :-)

Den Cord habe ich beim Stoffversand4u gekauft und den doppelseitig verwendbaren Stepper bei buttinette.


Ich habe noch eine zweite Carlita genäht, die zeige ich Euch morgen, und dazu gibt es auch noch eine kleine Geschichte um ein winziges Malheur meinerseits...

Also bis morgen!

Eine etwas andere Geschwisterkombi...Ringelliebe!

Guten Abend!


Bevor der Blog hier noch ganz einschläft möchte ich mich nach den *etwas* verlängerten Weihnachtsferien mit einem schönen Post zurückmelden, und Euch damit gleich eine schöne Kombi für meine beiden süßen Mädels zeigen :-)

Die Große ist gerade total im Kleidchenfieber, und da traf es sich gut, dass ich noch spontan für den Stoffversand4u einen herrlich weichen und natürlich wieder GOTS-zertifizierten Interlockjersey mit Ringeldesign vernähen durfte. Diesen gibt es als Eigenproduktion ausschließlich beim Stoffversand4u.


Das Kleid ist einer meiner derzeitigen Lieblingsschnitte, und zwar das Co-Z Kids Dress von Sewera, allerdings habe ich hier die Ballonrockversion nur einlagig genäht ;-)


Die Ärmel sind gedoppelt, und in der Taille habe ich diesmal ein paar Schlaufen für ein Bindeband eingenäht.

Die Kleine ist natürlich nicht leer ausgegangen, da gab es dann nach kurzem Überlegen etwas Warmes.

Hier habe ich mal meine vorhandenen Ottobre-Kids-Magazine gewälzt und ihr einen Anzug aus einer schönen Wollstrickjacke und einer Hose genäht, die Jacke ist dabei komplett zum Wenden und neben dem Ringelinterlock aus einem Strick mit Fleeceabseite genäht - aus diesem ist auch die Hose entstanden.


Den Ringelinterlock bekommt Ihr übrigens hier, und auch noch in weiteren tollen Farben.
Der Kleidschnitt ist dieser hier, und die Jacke findet Ihr in der Ottobre Kids Herbst 4/15.

Ich melde mich bald wieder!