Freitag, 31. Juli 2015

Ruck-Zuck-T-Shirt - für mal eben schnell den Schrank auffüllen....

Genau dafür steht das schnelle Shirt von My Little Ladybird, und das haben wir dann auch mal eben gemacht.

Ging ratzfatz und wir haben vier neue Shirts in Mausis Kleiderschrank :-)

Auch heute gibt es nur einen wirklich kurzen Beitrag, und ich lasse mal ein paar Bilder sprechen ;-)

Das Ebook gibt es natürlich auf DaWanda, und es beinhaltet die Doppelgrößen 74/80 bis 146/152, eine ausführliche Anleitung und ein Schnittmuster, welches in verschiedenen Varianten genäht werden kann...

Habt einen schönen Tag!


Dienstag, 28. Juli 2015

Ein Pocketshirt kommt selten allein...

Guten Tag!

Die Anja von Kreativwelt von Nelja hat sich an ihr erstes "richtiges" Ebook gemacht, ein Shirt mit einer pfiffigen Tasche ist es geworden, und es heisst "Neljas Pocketshirt".

Zunächst für die kleineren Größen von gradiert und getestet, wird aktuell an der Größenerweiterung gearbeitet :-)


Bei Interesse teile ich hier gern den Weg zum Ebookkauf mit.

Für unsere zwei Pocketshirts hat sich die kleine Dame die Stoffe selbst ausgesucht, und so lange sie es auch so trägt bin ich glücklich :-)

Die Kritzel Ahoi und Anker Stoffe sind übrigens vom Stoffversand4u und das Piratentuch Smutje ist von Smalino :-)

Bis bald!

Freitag, 24. Juli 2015

Mama Talia die vierte

Guten Tag!

Also... ich will ja nicht nerven... aber vertragt Ihr noch eine?

Eine vierte Mama Talia?

Nach dem tollen Ebook von Lieblingsnaht?

Dann jetzt schnell Bilder angucken, dieser Beitrag ist auch nicht lang, versprochen!

Wo gibts die Ebooks zur Mama Talia und zur Miss Talia, der Version für die Nichtschwangeren?

Hier:
http://de.dawanda.com/product/84229831-e-book-mama-talia-fuer-eine-erwachsenen-tunika
http://de.dawanda.com/product/84229183-e-book-miss-talia-fuer-eine-erwachsenen-tunika

Und nun wieder raus und Sonne genießen!

Dienstag, 21. Juli 2015

Mama Talia, lecker mit Äpfeln

Guten Tag Ihr Lieben!

Ich will ja nicht dass Ihr mich vergesst, drum zeig ich einfach mal eine weitere Version meiner Mama Talias :-)

Nach dem Ebook von Lieblingsnaht, und ich bin immer noch so verliebt in diese so schöne Oberteile, ich werde dann später auch die Nichtschwangerenversion nähen (Miss Talia).

Heute gibt es wenig Text und dafür ein paar Bilder mehr, aber den Link zum Ebook lasse ich den Interessierten selbstverständlich da ;-)

http://de.dawanda.com/product/84229831-e-book-mama-talia-fuer-eine-erwachsenen-tunika
http://de.dawanda.com/product/84229183-e-book-miss-talia-fuer-eine-erwachsenen-tunika

Habt ein paar schöne Sommertage, melde ich bald wieder!

Samstag, 18. Juli 2015

Leijara - ein Freebie für den Sommer

Guten Tag Ihr Lieben!

Ich brauchte noch kurze Hosen, und wie es der Zufall so will, die Moni von M.B.Work´s hat da ein Freebook rausgebracht...ihr ahnt was kommt?

Ich hab das Freebook getestet, die Hose welche es in Shorts und knielang gibt, mit Taschen vorn und hinten aufgesetzt, und Passe kann sie schön variiert werden.

Sie lässt sich aus dehnbaren und undehnbaren Stoffen nähen und ist sehr leicht umsetzbar.

Meine beiden Versionen sind aus Jersey mit Bündchenware, und ich hab mich für die Shorty entschieden, wegen dem Sommer ;-)

Das Freebook findet Ihr hier.

Donnerstag, 16. Juli 2015

Canelita, my new love

Guten Tag!

vielleicht habt Ihr es schon gesehen, es gibt ab heute ein neues Ebook bei farbenmix, die gut sitzende Hose "Canelita" für Mädels gibt es von Größe 86-164, und sie stammt wieder von bienvenido colorido!

Ich sah den Aufruf zum Probenähen eigentlich eher zufällig bei Facebook, und weil bei uns dank Wachstumsschub eh grad Hosen aller Art knapp werden, war für mich klar dass ich mich bewerbe...wo ich doch eh schon eine ziemliche Schwäche für Nells Schnittmuster habe :-)

Meine Freude war darum auch riesengroß, als ich meinen Namen unter den Auserwählten las!

Ich hatte ja schon ein wenig Respekt vor der Aufgabe, einen Reißverschluss in eine Hose einzunähen, aber mit der tollen Beschreibung und dem Hinweis auf ein Schritt-für-Schritt-Video bei farbenmix schafft das wirklich jeder!

Ich hätte so gern noch viel mehr Hosen genäht, aber es kam doch manchmal etwas dazwischen...immerhin sind es je eine lange Slim Fit, eine Caprihose und eine Sweatshorts geworden :-)
Und weitere sind definitiv für nach dem Urlaub geplant, mindestens noch eine Shorts und eine lange Hose in der flared-Version sollen es noch werden, und mir geht Nells Version aus Feincord nicht aus dem Kopf....

Jetzt spar ich mir aber weitere Worte und zeige Euch die Bilder -  und ich finde sie sitzen so gut wie bisher KEINE gekaufte Hose!


Caprihose in 98 (aus der Slim Version) aus Hemdenjeans und Baumwollwebstoff, mit Bündchenabschluss


Lange Slim Fit in 98, aus Baumwollchambray in Jeansoptik






Shorts in 98 (aus der Slim Version) aus Sommersweat und Jersey, mit Beinbündchen







Die Shorts aus Sweat sitzen natürlich etwas legerer, aber es sieht doch trotzdem toll aus, nicht wahr? :-)



Mittwoch, 15. Juli 2015

MMM mit Bauchband...nach Maß!

Guten Tag die Damen :-)

Heute hab ich nochmal die Gelegenheit etwas für mich selbst genähtes zu zeigen, bevor es an die Urlaubspackerei, Hausputzerei und Arztterminhetzerei geht...

Ich hab lange überlegt was ich heute zeigen möchte, und da ich mit meiner mittlerweile beachtlichen Babykugel nicht mehr so ganz in meine alten Sachen passe, habe ich ob des drohenden Sommerwochenendes mit Hitze an meine ganzen alten T-Shirts und Tops gedacht, die mir ja nun um Längen zu kurz sind.

Und obwohl ich in der letzten Zeit wirklich viel für mich genäht habe, bin ich doch ganz leise am Zweifeln, ob die Oberteile ausreichen werden, für zwei Wochen Urlaub und möglichst ohne zwischendurch Waschen zu müssen...ganz abgesehen von den Hosen, aber das ist ein anderes Thema.

Also werde ich Angsthase wohl auch ein paar meiner T-Shirts mitnehmen, von denen ich genau weiß, dass sie hochrutschen und Bauch freilegen werden - aber dafür habe ich mir ein schönes Bauchband, ganz nach meinen individuellen Maßen wie Unterbrustumfang, Hüftumfang und dem Abstand zwischen Hüfte und Unterbrust, genäht.
Um genau diese Bauchfreilegung zu vermeiden.
Ich habe hierzu nach der kostenlosen Anleitung von Vivi´s Fancywork gearbeitet, und direkt hinterher noch eine Art "Strandschlauchkleid" zum schnellen drüberziehen über den Umstandsbikini nachgeschossen (jaaaa..Badeanzüge waren leider aus, wenn ich nicht bis September warten wollte...und dann brauch ich wohl keinen mehr ;-) ).

Ausser einer Anleitung für ein simples Bauchband ist übrigens noch eine Abwandlung zum Strapless Top bzw. Trägertop beschrieben.

So, mehr ist dazu eigentlich kaum noch zu sagen, ausser dass ich ins Bündchen oben noch ein Band eingezogen habe, das aber eigentlich nicht wirklich brauche, weil es auch so ganz gut sitzenbleibt wo es soll.

Schaut doch einfach noch bei den andren vom MMM vorbei!

Mittwoch, 8. Juli 2015

Heute rumst es hier gänzlich unVerhüllt...

Guten Morgen meine Lieben!

Mein Beitrag zum heutigen RUMS ist mal was fernab des Kleiderschranks :-)

Aber dennoch ist es ganz allein nur für mich - das Weib - und rund bin ich im moment wirklich sehr, vor allem um den Äquator gemessen ;-)

Ich hatte das große Vergnügen für Charlotte von Mavibri ein paar der Anleitungen des Freebooks "unVerhüllt" probenähen zu dürfen.
Dieses gab es bereits zuvor unter dem Namen "urlaubsreif" für einen Urlaubsorganizer und wurde nun mit der Überarbeitung um eine Mutterpasshülle, eine U-Heft-Hülle und eine Kreditkartenhülle in drei Varianten erweitert.

Entstanden sind dabei bei mir eine Mutterpasshülle (deutsches Maß) und eine Urlaubsreif - eine kleine Mappe für die für den Urlaub benötigten Reiseunterlagen.
Und da ich ja gerade einen kleinen Tick habe, meine Täschchen und Co. farblich aufeinander abzustimmen, sind auch diese aus meinen aktuellen Lieblingsstöffchen der Webware-Ecke entstanden.

Ein klitzekleines bisschen Tüddelei motzt meine ansonsten eher schlichten Modelle doch ein wenig auf ;-)

Und in meinem Urlaubsorganizer wohnt jetzt praktischerweise auch noch mein Tablet, bis ich dieses maßgerecht einzukleiden die Zeit gefunden habe (uff, Monstersatzbau - Richtigkeit ohne Gewähr...)

Das Freebook findet Ihr übrigens hier.

Und nun husch husch zu RUMS und den anderen Damen ihre verdiente Bewunderung zollen :-D

Und nach einem superlieben Hinweis schicke ich auch erstmalig etwas zu den Herzensangelegenheiten :-)

Mama Talia für mich allein :-)

Guten Tag!

Seit langem mal wieder komme ich zur Teilnahme am MMM, und heute zeige ich sehr gern ein neues Lieblingsteil in meinem doch etwas eingeschränkten momentanen (Umstands-)Kleiderschrank.

Es ist ein Oberteil nach einem neuen Schnitt von Lieblingsnaht, welches es sowohl in der Normalversion für Webware und Wirkware gibt (Miss Talia) als auch in einer Schwangerenvariante mit abgeändertem Vorderteil.

In der Umstandsversion ist es geteilt, der obere Teil ist eng anliegend, während der untere Teil des Vorderteils  durch eine Raffung Mehrweite für den Bauch gibt und diesen locker umspielt.
Die "Taille" wird mit einem Bindeband betont.

In diesem Fall hier habe ich aber einfach ein Rüschengummi leicht gedehnt auf die Naht vorne aufgenäht und die Bindebänder seitlich mit eingefasst - funktioniert sehr gut ;-)


Ich habe es wegen Sommertemperaturen kurzärmelig genäht, bei der Hitze vom Wochenende hätte es aber durchaus auch ärmellos sein dürfen - vielleicht mach ich das noch.


Der Stoff ist von Alles für Selbermacher und wartete schon ein Weilchen auf seinen Einsatz - hier ist er nun zur Mama Talia geworden :-)


Genießt Euren Wochenteiler und schaut doch mal beim MMM rein was die anderen Damen so tolles gezaubert haben :-)

Kleines Update zur Kugelzeit: Ich hab noch zweieinhalb Monate vor mir und bin jetzt schon im dreistelligen Bauchumfangwunderland angekommen - uiuiui...

Mittwoch, 1. Juli 2015

Mama Talia...Mamma Mia!

Guten Tag Ihr Lieben!

Endlich kann ich mal wieder bei RUMS starten.

Und ich zeige Euch heute etwas ganz Besonderes - ich habe einen ganz bezaubernden Schnitt testen dürfen, welcher nun in vierfacher Ausführung schon seit einigen Tagen meinen Umstandskleiderschrank ergänzt und sich wirklich ganz angenehm und bequem an meine neuen Mama-Rundungen schmiegt.

Heike von Lieblingsnaht hat zu dem schon bestehenden wundervollen Mädchen-Tunikaschnitt die Version für uns erwachsene Mädels herausgebracht, sowie eine Variante extra für die werdenden Mamas unter uns!

Es gibt die Miss-Talia sowohl für Webware wie auch für Wirkware, während die Mama-Talia aufgrund der benötigten Anpassung an den noch wachsenden Bauch nur aus Wirkware genäht wird.

Die Mama-Talia ist im oberen Bereich anliegend, während der untere Bereich des Vorderteils eine schöne Raffung hat und das Bindeband betont den Bauch auf nette Weise.

Die Ärmel können natürlich in verschiedenen Versionen und Längen genäht werden, so gibt es neben dem von mir gezeigten Kurzarm auch eine Dreiviertellänge und einen kompletten Langarm, es gibt ein optionales Longbündchen für den Dreiviertelarm und die Möglichkeit, einen Gummi in den Ärmelsaum und den Shirtsaum einzunähen.

Für diese Mama-Talia habe ich den von Mädchenwahn designten Interlock Jersey Kritzel Ahoi und Anker Ahoi in  goldgelb verwendet, welcher seit dem vergangenen Wochenende beim Stoffversand4u erhältlich ist.

Schnitt und Stoff sind für mich eine Traumkombination!

Neben den vier schon genähten Mama-Talias habe ich noch mindestens zwei weitere in meinem Kopf, aber eine davon wiederum ist schon fest geplant für die nächste Woche :-)

Das neue Lieblingsnaht-Ebook Miss-Talia bzw. Mama-Talia wird es am Freitag Abend  für alle zum Erwerb geben, ich werde dann den entsprechenden Shoplink natürlich auch nochmal hier reinsetzen für alle Interessierten :-)

Und nun zu RUMS damit, und Ihr auch - tolle Sachen angucken!

(Und wen es interessiert: Ja, das ist eine ganz normale nichtstretchige Jeans von vor meiner Schwangerschaft, natürlich offen weil es gerade so eben noch geht mit dem Bauch - aber das Gefühl noch reinzupassen an den Beinen und am Hintern brauchte ich halt mal wieder ;-) )